28. Januar 2013

neon love


Nachdem mein Herz bei dem Wort "NEON" immer noch Herzsprünge macht, habe ich mich dieses Wochenende hingesetzt und experimentiert. In Hinblick auf Ostern, pastellige Farben, Blumen bin ich von Frühlingslaune nur so überrollt worden. Dementsprechend fällt nun auch das Resultat meiner Neon-Bastelei aus. 





Alles ist easy nachzumachen. DIY für die kommenden Wochenenden. Die 2 Monate bis Ostern erscheinen lang, und ihr denkt euch jetzt: Spinnt die, jetzt schon Osterdeko.... aber nicht vergessen, dazwischen kommt Fasching: Kostüm nähen, feiern, den Kater bekämpfen...und dann kommen da ja noch die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen, die Tage werden länger, und man bekommt riesige Lust den Garten aufs laufende zu bringen... Und so vergehen die Tage und Wochenenden ohne an Ostern zu denken, und plötzlich sieht man die Schlappohren und das Vorgenommene wird wieder aufs nächste Jahr geschoben.... und man rennt zum nächsten Dekoladen und kauft das, was irgendwie jeder schenkt. NEIN, ich ziehe das jetzt dieses Jahr durch !


Einfach eine Bierflasche von seinen Etiketten "befreien", trocknen lassen und mit Dispersionsfarbe (in diesem Falle "matt - aus dem Bastelbedarf) ansprühen. Danach bin ich noch ganz wenig an einer Stelle mit Neonspray drüber. Dem Häschen ein Band in neonpink um den Hals gelegt und schön locker um den Flaschenhals gebunden. Da wird er auf keinen Fall weghoppeln...  Wer mag, kann diese lustige Vase auch noch mit einer Blume aufpeppen. 

Die "Glasvase" ist eigentlich ein Gurkenglas. Reinegemacht, Deckel entsorgt, mit verschiedenen alten Knöpfen - aufgefädelt auf einem Kupferdraht - versehen, Muschel grob ebenfalls neon angesprüht, rein ins Wasser, evtl. noch ein kleines Blümchen mit rein... FERTIG !! 
Die alten Knöpfe findet Ihr entweder bei Mutti im Keller oder auf dem Flohmarkt. Ich habe u.a. auch Wäscheknöpfe verwendet, die natürlich auch einen Sprüher Neon abbekommen haben. 












































Im Bastelbedarf gibt es so viele Ideen, die man sich holen kann.
Lasst eurer Phantasie freien lauf. Es gibt so vieles, was unbedingt angesprüht werden mag.... 

Viel Spaß beim Basteln 

Katinka









Kommentare:

  1. Mein Güte, Katinka, da hat´s Dich aber erwischt! Super sind die Sachen geworden! Besonders schön ist Deine Formulierung: ...dem Häschen um den Hals gelegt und SCHÖN LOCKER...:-) . Genau, sonst kommt noch peta!
    Hab übrigens gestern noch neonpinke Klebefolie erstanden. Die krieg ich da bestimmt noch unter...
    Viel Spaß bem plissieren, sag Bescheid, wenn du mit den anderen Modellen nicht klar kommst.
    schönen Abend! barbara

    AntwortenLöschen
  2. Suuuper schön, so tolle Ideen!
    Ich kann auch immer noch nicht genug von Neon bekommen :)
    Ich weiß gar nicht was mir von deinen ganzen Ideen am besten gefällt, ist alles so hübsch :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön, liebe Sarah. Es auch auch richtig Spaß gemacht, mich so richtig mit neon auszutoben. Solltest Du auch versuchen.
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Wow echt süße/schöne Ideen! Die Neonakzente gefallen mir gut, drängen sich einem nicht so auf ;)

    AntwortenLöschen